Holz-Pelletheizung

Die Zukunft des Heizstandards – erneuerbare Energien

Wegen ihrer hohen Kosten und der begrenzten Verfügbarkeit wird fieberhaft nach Alternativen zu fossilen Brennstoffen gesucht. Doch welche Heizung kann bei unterschiedlichsten Anforderungen in Alt- oder Neubau die beste Wärme produzieren und die Umwelt entlasten? Die Antwort kommt in unerwartet simpler Form. Nach einer lohnenden Investition steht Sonnenenergie kostenfrei zur Verfügung. Eine Wärmepumpe nimmt sich bis zu 75 % Umweltenergie aus dem Erdreich, der Luft oder aus dem Grundwasser. Und Sie profitieren von Ökostrom.

Holzpellets sorgen für die nötige Wärme – mit C02-neutraler und fast rückstandsloser Verbrennung. Die entstehende Restasche ist umweltfreundlich und kann sogar als Dünger für diverse Pflanzen verwendet werden. Der Umbau erfolgt kostengünstig und macht Sie unabhängig von den schwankenden Preisen der Öl- und Gasanbieter.

50 % SPAREN
+ umweltfreundlicher heizen
+ 0 % Finanzierung
+ keine Investition durch Full-Service-Miete