Mikro-KWK-Heizzentrale

Wärme und Strom mit einer stromproduzierenden Heizung

Aktuell ist Strom 4-5x so teuer wie Erdgas. Dabei besteht der Strompreis zu 15 % aus den Kosten der Stromproduktion und zu 85 % aus Steuern und Umlagen. Wir benötigen immer mehr Strom für unsere Technik und Anforderungen. Auch Elektromobilität macht nur dann Sinn, wenn wir unseren Strom umweltfreundlich und möglichst dezentral produzieren. Der Stirling Motor ist der Einstieg in die stromproduzierenden Heizungsanlagen für Ein- und Zweifamilienhäuser.

Die Energiezentrale, die mit einer Mikrogasturbine, produziert 3.000 – 5.000 KWh eigenen Strom und liefert Wärme mit Unterstützung eines integrierten Gas-Brennwertgerätes. Durch die hohe Energieeffizienz profitiert auch die Umwelt – daher wird die Stirling-Mikro-KWK-Anlage in dieser Leistungsgröße vom Staat mit einem Zuschuss in Höhe von 15 % der Investition und 2.700 € über das KWK-Gesetz gefördert.

 

100 % Heizkosten sparen
+ umweltfreundlicher heizen
+ keine Investition durch Full-Service-Miete
+ 0 % Finanzierung (im ersten Jahr übernehmen wir die Finanzierungszinsen für Sie. Ab dem zweiten Jahr fallen 1,35% Zinsen an - gilt nur für Gebäudebestand).